Lagerhalle Radevormwald

Im November 2011 wurde wir mit der Ausrüstung einer 800 m² großen Lagerhalle beauftragt.

Energieeffiziente Beleuchtung

Die Lagerhalle in Radevormwald wurde Im Oktober 2011 errichtet. Nach ihrer Fertigstellung stellte sich die Frage nach der richtigen Beleuchtung. Der ursprüngliche Ansatz des Kunden, hier HQL Strahler zu verbauen wurde verworfen, nachdem wir die Vorzüge der LED Industriestrahler aufgezeigt haben. Insgesamt wurden in der Halle 10 Strahler mit einem Gesamtenergiebedarf von 1660 W verbaut. Die HQL Strahler die ursprünglich eingesetzt werden sollen, lagen bei einem Gesamtenergiebedarf von etwa 6000 W. Hierdurch konnte als eine Energieeinsparung von 75% erzielt werden. Zudem arbeiten die Strahler ganz ohne giftiges Quecksilber.

Variable Lösungen von Anfang an

Da sich durch die gesamte Halle im Firstbereich ein etwa zwei Meter breiter Lichtschacht befindet, wurde für den Kunden eine ideale Lichtlösung gefunden. Durch umfangreiche Lichtberechnung und die Erstellung eines Nutzungsprofils für die Zukunft wurde die ideale Ausleuchtung gefunden. Da die Halle zunächst als Lager dienen sollte, wurde eine durchschnittliche Ausleuchtung von 150 Lux angesetzt. Tagsüber ist selbst bei bedecktem Himmel die Halle durch den Lichtschacht optimal beleuchtet. Doch da auch eine Umnutzung der Halle zur Produktionshalle in Zukunft nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden die Strahler mit ausreichend Zuleitung versehen, so dass bei einer Nutzungsänderung auch noch weitere Strahler montiert werden können.

Weitere Referenzen

Nach oben